Mittwoch, 18. Oktober 2017
Banner

Extras

Featured Links:
Pera Ensemble
Der Klang von Orient & Okzident
l'arte del mondo
Internationale Kulturprojekte
MCY MUSIC
Music for all senses

Pera Ensemble powered by Microtech Gefell
Pera Ensemble
PDF Drucken E-Mail

Das Pera Ensemble, benannt nach einem Stadtteil Istanbuls in dem sich schon seit der Antike bis heute Menschenverschiedener Herkunft, Rassen , Religionen und Kulturen treffen, wurde 2005 von den aus Istanbul stammenden Musikern Mehmet Cemal Yesilcay und Ihsan Özer gegründet. Pera kombiniert bei der Aufführung der musikalischen Tradition der Osmanischen Musikvokale und instrumentale Virtuosität mit historischer- wie zeitgenössischer Musik aus Europa;

wobei ebenso musikwissenschaftliche und historische Forschungen die Grundlage für das musikalische Wirken bilden. Durch das Wirken des musikalischen Leiters Mehmet C. Yesilcay beschreitet das Ensemble neue musikalische Wege und öffnet damit bisher unbekannte Möglichkeiten und Perspektiven. Nicht zuletzt widmet sich das Ensemble der Aufführung von bislang unentdeckten bzw.rekonstruierten Fassungen alter Werke. Vor allem selten aufgeführtes Repertoire steht im Interesse der musikalischen Arbeit.

Als „Suchende“ auf diesem Gebiet fördert Pera hierbei Kunstwerke zu Tage, die zu Unrecht in Vergessenheit geraten sind und einer breiteren Öffentlichkeit wieder bekannt gemacht werden sollen. Fundierte Recherche gepaart mit lebendigem und frischem Musizieren kennzeichnen die Arbeit des Ensembles. Im Zentrum der Arbeit des Ensembles steht an wichtiger Stelle, der Austausch mit klassischer, europäischer Musik. Gemeinsamkeiten und Unter schiede sollen hier gezeigt werden und ebenso in einer musikalischen Symbiose neue Klänge entstehen: „Musik ohne Grenzen“ ohne die eigene Identität aus den Augen zu verlieren.

Die Mitglieder des Ensembles kennzeichnen sich international durch zahlreiche Konzerte und Lehrtätigkeit aus. Das Ensemble arbeitet sehr eng mit l‘arte del mondo zusammen. Mehrere Konzerte mit den Programmen La Fete du Serail, 1 God und dem Pasticcio Armida vertiefen die Zusammenarbeit der beiden Ensembles. Dieses facettenreiche Ensemble, dessen Größe und Zusammensetzung den Erfordernissen des aufzuführenden Repertoires angepasst wird, ist besetzt mitMeistern ihres Faches. Zukünftige Projekte führen das Ensemble Pera unter anderem zu den Schwetzinger Festspielen.

Mehmet C. Yesilcay: Ud, Perkussion
Ihsan Özer: Kanun, Halile
Hasan Esen: Kemençe, Rebab, Viola D' amore
Volkan Yilmaz: Ney
David Kuckhermann: Perkussion
Ahmet Özhan: Gesang

www.pera-ensemble.com